González Byass investiert in Ribera del Duero

González Byass investiert in Ribera del Duero

In Einklang mit ihrer Strategie, die Vielfalt Spaniens repräsentieren zu wollen, hat González Byass das Weingut Fournier in Ribera del Duero inklusive Weinbergen und Weinen erworben.

Berlangas de Roa, April 2019 – González Byass baut seine Position als einer der Key Player der spanischen Weinlandschaft aus und erwirbt das Fournier Weingut in Ribera del Duero, Spaniens zweitwichtigstes Weinanbaugebiet, das 16% des spanischen Rotweinvolumens produziert. Dieser Erwerb bedeutet, dass González Byass nun in den zehn wichtigsten spanischen D.O.s vertreten ist. Diese sind Jerez, Rioja, Cádiz, Cava, Penedés, Rueda, Somontano, Castilla, Rías Baixas und Ribera del Duero. Darüber hinaus nennt González Byass noch Weingüter in Chile und Mexico sein eigen.

In Berlangas de Roa (Burgos) gelegen, wurde das Weingut Fournier 1979 erbaut und ist im Zuge der Entwicklung der Region schnell gewachsen. La Finca El Pinar liegt zwischen den Städten La Horra und Roa de Duero und besteht aus 80 ha. Davon sind 50 ha Weinberge, die zwischen 30 und 70 Jahre alt sind.

Fournier Weine haben in der Vergangenheit neben nationalen auch exzellente internationale Auszeichnungen erhalten von z. B. Wine Advocate, Decanter, Wine Spectator und Wine Enthusiast.