GONZÁLEZ BYASS eröffnet seinen historischen Weinkeller

GONZÁLEZ BYASS eröffnet seinen historischen Weinkeller

Mauricio González-Gordon, President von González Byass, hat den historischen Weinkeller – ein wahres “flüssiges Archiv" – in Jerez eröffnet, der mehr als 5.000 seltene Sherries zur Reifung beheimaten wird.

Jerez, Juni 2018 – Mauricio González Gordon und Master Blender Antonio Flores haben die Einweihung des neuen González Byass Weinkeller im Herzen von Jerez mit einer Degustationswoche eröffnet.

Dies ist die einzigartige Kollektion von Sherries des 19. und 20. Jahrhunderts, von denen teilweise nur noch einige wenige Flaschen existieren.

Während der letzten zwei Jahre hat das CIDIMA Team rund um González Gordon und Flores keine Mühen gescheut, um dieses Archiv, in dem die Sherries unter besten Konditionen weiter reifen können, wieder in seiner vorherigen Schönheit strahlen zu lassen.

Wann und wo wurde der Wein auf die Flasche gezogen, woher stammt der ursprüngliche Kork, all dies kann für die ausgestellten Flaschen nachgewiesen werden und macht sie umso glaubhafter. Alle Flaschen sind vor der Lagerung im Archiv vorsichtig entkorkt und wieder verschlossen worden.

Die ausgesuchte Kollektion kommentierend sagt Mauricio González Gordon, “Alle Weine, die in dieser historischen “Wein Bibliothek” ausgestellt werden, sind kreiert worden, um historische Momente wie die Krönung von Monarchen oder die Ernennung eines Papstes während der letzten zwei Jahrhunderte begleiten zu können.”

Er fährt fort, “Beispielsweise sind hier die letzten Flaschen unseres Tío Pancho Romano zu finden. Ein Wein aus dem Jahre 1728 und der älteste dokumentierte unseres Kellers. Ein Wein aus einem Solera Sherry Kauf durch den Gründer Manuel Maria González aus dem Jahr 1805. Oder Pio X, ein feiner Muskatel aus dem Jahr 1903, der an die Berufung des gleichnamigen Papstes erinnern soll.”

Dieses wunderbare flüssige Archiv ist ein Beweis für das Engagement von González Byass alte rare Weine zu konservieren, Sherry Traditionen lebendig zu halten und die #Sherry Revolution weiter voranzutreiben.